Johannesburg

Krügerpark, Johannesburg und Adam´s Calendar

... mit Stone Circle, Giant´s Footprint, Soweto und Lesedi

1. Tag  

Vormittags Ankunft in Johannesburg, Übernahme Leih-Pkw am Flughafen und Fahrt in Richtung Krüger-Nationalpark in die Kleinen Drakensberge mit Stopp in dem Goldgräberstädtchen Pilgrims Rest bis nach Graskop, dem Ausgangspunkt zu einem der schönsten Landschaften Südafrikas.  

2. Tag 

Nach dem Frühstück nur eine kurze Fahrt bis God´s Window, mit atemberaubendem Blick ins Lowveld und dem Krügerpark am Horizont. Weiter über Bourke´s Luck Potholes, den Blyde River Canyon mit Blick auf die Drie Rondawels, über den Abel Erasmus Pass entlang des Olifants River hinunter bis zu einem Eingangstor von Afrikas berühmtesten Nationalpark, dem Kruger National Park. Zwei Nächte und knapp zwei Tage werden im Park verbracht. Übernachtung im Krügerpark

3. Tag  

Lange Pirschfahrten, Tierbeobachtungen an Wasserlöchern und Aussichtspunkten zwischen Orpen und Lower Sabie. Bushveld und offene Grassavanne, Mopane-Busch und der südlichste Affenbrotbaum Afrikas. Übernachtung im Krügerpark

4. Tag

Noch eine Frühpirsch, bevor es aus dem Krügerpark wieder in Richtung Johannesburg geht. In Waterval-boven stehen nach einem Mittagessen sowohl die Führung durch das Stone Circle Museum als auch ein Exkurs zum Blaauwboschkraal Stone Circle bevor. Ein Dinner rundet den Tag ab.

5. Tag

Nach dem Frühstück ein weiterer Höhepunkt: die Fahrt im 4x4 Off-roader zu Adam´s Calendar! Am frühen Nachmittag geht es von Waterval Boven nach Lothair. Auf der alten  Farm von Springgrove Estate in der Nachmittagssonne ein Bad im Pool, bevor es ein traditionelles südafrikanisches Dinner gibt.

6. Tag

Am Morgen kutschiert Sie der Farm-Manger zur benachbarten Holzfarm, wo der Giant´s Footprint Kamera gerecht von der Sonne angestrahlt wird. Ein wenig traditionelles weißes Landleben, wie es die wenigsten  Pauschaltouristen hautnah erleben dürfen, bevor es am Nachmittag wieder ins Highveld nach Johannesburg geht. Wahl zwischen ***-Guest House in Tembisa, afrikanisches Dinner inklusive, am Rande des zweitgrößten Townships im südlichen Afrika oder ***-Hotel in Johannesburg.

7. Tag

Ein einheimischer Tour Guide zeigt Ihnen heute Johannesburg Downtown, das pulsierende Herz Südafrikas mit Carlton Center und der Goldmine unterhalb der Standard Bank. Danach geht es nach Soweto, auch hier Führung durch einen kompetenten Tour Guide: das größte Township Südafrikas mit Hector Pietersen Memorial, der Kirche Regina Mundi, Shanty Town, den Häusern Mandelas und Desmond Tutus. Tagesziel ist das „Lesedi Cultural Village“, wo Zulu, Xhosa, Pedi, Sotho und Ndebele ihre angestammte Kultur und Lebensweise bewahren. Führung, Entertainment und Übernachtung mit Dinner und Frühstück traditionell afrikanisch.

8. Tag

Morgens bleibt noch Zeit, nach dem Frühstück durch den Kral zu bummeln, einen Ausflug zur „Cradle of Human Kind“ zu machen, die in unmittelbarer Nähe liegt, oder in Pretoria zur Besichtigung des Voortrekker Monuments, historisches Mahnmal und Symbol der wechselhaften Geschichte der Regenbogen-Nation am Kap zwischen den zwei Ozeanen, bevor es am frühen Abend zum Flughafen geht, dort Rückgabe des Leih-Pkw,

Rückflug nach Hause

... oder

Nach dem Frühstück Flug nach Victoria Falls in Zimbabwe zur Anschlussreise „Mosi oa Tunya“

Leistungen:      

5 Übernachtungen mit Englischem Frühstück  3-Sterne-Guest House/Chalet

2 Übernachtungen Bungalow/Chalet  Krüger-Nationalpark

1 Mittagessen in Waterval-boven, 4 Dinner,

kulturelles Programm in Lesedi,

Führung durch Stone Circle Museum, Besichtigung Blaauwboschkraal Stone Circle

4x4-Ausflug zu Adam´s Calendar und Giant´s Footprint

geführte Tour Johannesburg Downtown und Soweto mit lokalem Guide inklusive Eintrittsgebühren wie beschrieben

Leih-Pkw (2er-Belegung, Kat. A) mit Vollkasko ab/an Flughafen Johannesburg

*ab 798,- € p.P. im DZ

Nicht im Preis:

Kosten für Flüge

Service-Fee Leih-Pkw ZAR 75,-, zahlbar vor Ort

Eintrittsgebühren (z. B. für Krüger-Nationalpark, Cradle of Human Kind, Voortrekker Monument), Straßen-Maut, zahlbar vor Ort

Sonstige Kosten

*Preise vorbehaltlich Saison und Verfügbarkeit bei Buchung